Sie befinden sich hier: Startseite  Finkenrech  Orangerie und Landhotel Finkenrech 

 

Genießen

Vom kleinen Imbiss über Klassiker der deutschen Küche bis hin zu erlesenen Menüs - das Team der Orangerie Finkenrech verwöhnt seine Gäste mit kulinarischen Leckereien.

Bei schönem Wetter kann man auch auf der Sonnenterrasse entspannen und ein feines Stück vom hausgebackenen Kuchen genießen.

Übernachten

Vielen gefällt es auf Finkenrech so gut, dass sie gar nicht mehr weg wollen. Oder sie kommen von weit her, um hier Urlaub zu machen.
Für solche Fälle stehen insgesamt neun Doppel- und zwei Einzelzimmer bereit. Die Zimmer, von denen eines rollstuhlgerecht eingerichtet ist, sind individuell und thematisch eingerichtet. Sie bieten vollen Komfort, zum Teil auch mit Balkon.

Ideal auch für Tagungsgäste, um nach einem anstrengenden Tag in reizvoller Umgebung die Seele baumeln zu lassen.

Entspannt arbeiten

Vier Tagungsräume unterschiedlicher Größe – alle mit moderner Medientechnik ausgestattet – ermöglichen ungestörtes und konzentriertes Arbeiten mitten im Grünen. Wer dann, nach viel Kopfarbeit, eine Entspannung nötig hat, kann in den Pausen ein wenig durch den Rosengarten schlendern oder sich vom Duftgarten zu einem kurzen mediterranen Ausflug einladen lassen.

 

Seit fünf Jahren betreiben Guido Rimkus und Silvia Gessner erfolgreich das Landhotel Finkenrech und das dazugehörige Restaurant „Orangerie“ im Freizeitzentrum Finkenrech in Dirmingen. Im Herbst wird jedoch Schluss sein. Der Landkreis Neunkirchen und die beiden Pächter haben sich darauf verständigt, den zum Jahresende auslaufenden Pachtvertrag nicht zu verlängern.

„Wir bedauern diese Entscheidung sehr, denn wir waren und sind sehr zufrieden mit dem Angebot des Landhotels,“ betont Landrat Sören Meng. Der Landkreis als Verpächter des Objektes verliere einen Betreiber, der in den vergangenen Jahren maßgeblich zum Aufschwung und zum Erfolg des kreiseigenen Freizeitzentrums mitbeigetragen habe, ergänzt Christian Rau, der Leiter der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN).

Inhaber Guido Rimkus stellt klar, dass sich in der bevorstehenden Sommersaison für die Gäste nichts ändern wird. „Bis zum Herbst werden wir unseren gewohnten Service anbieten und freuen uns auf einen letzten schönen Sommer auf Finkenrech. Auch alle vorreservierten Gesellschaften und Tagungen können sich auf einen reibungslosen Ablauf verlassen,“ versichert Rimkus.

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger hat beim Landkreis Neunkirchen bereits begonnen. Oberstes Ziel sei es, den Finkenrech-Besuchern ab dem Frühjahr 2020 eine ähnlich attraktive Speisen- und Getränkeauswahl zu bieten wie bisher, erläutert Landrat Meng. „Auch die Hotelgäste sollen in den elf individuell und liebevoll eingerichteten Zimmern weiterhin die Ruhe und Entspannung, die die grüne Oase des Landkreises bietet, genießen können,“ fügt TKN-Chef Rau hinzu.

Informationen: Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler/Landsweiler-Reden, Telefon 06821/972920, E-Mail: info(at)finkenrech.de

Info & Kontakt

Landhotel Finkenrech
Silvia Gessner
Tholeyer Straße 50
66571 Eppelborn-Dirmingen
Tel.: 06827/902490

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Samstag: ab 10:00 Uhr
Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr

durchgehend warme Küche

Montag und Dienstag: Ruhetag