Alle geplanten Veranstaltungen der Neunkircher Kulturgesellschaft bis zum 12.02.2021 verschoben bzw. abgesagt!

Auswirkungen des Lockdowns auf den Betrieb der Kulturgesellschaft

Ab Mittwoch, dem 16.12. pausieren aufgrund der neuen Corona-Entwicklungen in der VHS-Neunkirchen sämtliche Kurse und Veranstaltungen, bis mindestens einschließlich 10. Januar 2021. Dies gilt für ausnahmslos alle Kurse (u. a. auch Integrationssprachkurse/Deutschkurse).

Auch die Kurse der Musikschule werden ab diesem Mittwoch bis mindestens einschließlich 10. Januar pausieren müssen.

Wie bereits berichtet, ist auch die Städtische Galerie bis mindestens 10.01.2021 geschlossen.
Damit leistet die Neunkircher Kulturgesellschaft einen Beitrag zur notwendigen Kontaktreduzierung in dieser Zeit.

Sämtliche Abteilungen der Kulturgesellschaft gehen in Betriebsferien.
Ab Freitag, dem 18.12., 12 Uhr bis einschließlich Sonntag, 3.Januar 2021 sind die Gebäude des KULT, Marienstraße 2 (mit der Verwaltung und der VHS), Galerie und die Hallen geschlossen.
Ab Montag, dem 4. Januar sind die Abteilungen wieder vor Ort zu erreichen. Um eine Terminabsprache wird natürlich gebeten.

Leider müssen aufgrund der aktuellen Lage auch alle geplanten Veranstaltungen der Kulturgesellschaft bis zum 12. Februar 2021 verschoben bzw. abgesagt werden. Aktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sind auf der Homepage unter www.nk-kultur.de und auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/nkkultur.veranstaltungen erhältlich.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Möglichkeit der Ticketrückgabe für diejenigen, die an den Ersatzterminen verhindert sind bzw. deren Veranstaltungen leider abgesagt werden müssen, wird gerade organisiert. Dies kann gegebenenfalls bei einzelnen Veranstaltungen noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um etwas Geduld.

Die Kulturgesellschaft hofft so schnell wie möglich wieder Kulturveranstaltungen unter Einhaltung der bewährten Hygienekonzepte und Corona-Schutzmaßnahmen anbieten zu können, sobald es die Fallzahlen/Rechtsverordnung zulassen. Die Sicherheit der Besucher, Künstler und der Mitarbeiter steht in der aktuellen Situation im Vordergrund.


Di 15. Dez 14:07 Uhr Uhr