Downfall of Gaia

Am Freitag, den 16. Februar, gastieren Downfall of Gaia und Hamferd ab 20 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen.

Downfall of Gaia ist wie eine schwarze Wand, die schonungslos nach vorne bricht und den Zuhörer umhüllt, um ihn in das Reich ihres einzigartigen und starken Klangs zu entführen. Dieses 2008 gegründete Sludge-Crustcore-Post-Metal-Quartett mit Mitgliedern aus Deutschland und den USA hat seitdem bereits zahlreiche vielversprechende Platten veröffentlicht, weshalb man bei den Konzerten auf eine abwechslungsreiche Setlist gespannt sein kann. Bereits Ende 2016 wurde über Metal Blade Records ihr aktuelles Album „Atrophy” veröffentlicht, wofür Anfang 2018 die dazugehörige Tour mit einem Halt in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen folgt.
Als Special-Guest konnte das Death-Doom-Sextet Hamferd von den Färöer Inseln gewonnen werden, die mit schleppenden Sound und Texten ausschließlich in ihrer Heimatsprache sicher eine passende, düstere Atmosphäre schaffen werden.
Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 13,95 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional (u. a. bei allen Pressezentren von Wochenspiegel und Saarbrücker Zeitung), telefonisch unter: 0651/9790777 sowie online unter: www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 15 Euro.

Fr 16. Feb 20:00 Uhr
Veranstalter:  Neunkircher Kulturgesellschaft
Neunkirchen, Stummsche Reithalle