Glass Opening - "50 Jahre – Einmaliges Konzert in Originalbesetzung"

Am Freitag, den 12. Oktober, gibt die saarländische Kultband Glass Opening anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums ab 20 Uhr ein einmaliges Konzert in Originalbesetzung in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen.

Sie kamen aus Bands wie Neverminds, Snobs oder Easy Chair. Zum ersten Auftritt von Glass Opening schrieb die Saarbrücker Zeitung: "...und der mit Spannung erwartete Auftritt der als eine Art Supergruppe gegründeten Band Glass Opening… !”.

In Neunkirchen ging es 1968 los. Kolpinghaus ausverkauft. St. Wendeler Saalbau ausverkauft. Merziger Stadthalle ausverkauft. Diverse Popfestivals gewonnen. Vorgruppe von John Mayall in der Saarlandhalle.

Bei der musikalischen Ausrichtung wollten sie Neues wagen. In England und Amerika kamen gerade Bands wie Cream, Black Sabbath oder Buffallo Springfield auf. Glass Opening übernahm viele Titel und fügte sie in ein eigenes musikalisches Konzept. Der damals außergewöhnliche und typische Glass Opening Sound entstand. Zwei Jahre hielt die Band von Amby, Bodo, Jürgen und Eddy und wurde trotzdem ein nie vergessener Teil der saarländischen Musikgeschichte.

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 17 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional (u. a. bei allen Pressezentren von Wochenspiegel und Saarbrücker Zeitung), unter der Tickethotline 0651 – 9790777 sowie online unter: www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 18 Euro.

Fr 12. Okt 20:00 Uhr bis  22:00 Uhr
Veranstalter: Neunkircher Kulturgesellschaft
Neunkirchen, Stummsche Reithalle