Kräuterwanderung durch das Historische Kasbruchtal

Am Sonntag, 02. Juni 2019, lädt die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen zu einer geführten Kräuterwanderung durch das Naturschutzgebiet Historisches Kasbruchtal in der Kreisstadt Neunkirchen ein.

Gästeführerin und Kräuterexpertin Agnes Schmal führt die Teilnehmer auf einer ca. 4 km Teilstrecke über den Themenwanderweg Historisches Kasbruchtal und informiert über Wissenswertes zum Thema Wildkräuter. Wegen seiner besonderen Vegetation ist das Kasbruchtal seit 1998 Naturschutzgebiet. Im gesamten Gebiet gibt es verschiedene historische Fundstellen aus gallorömischer Zeit zu entdecken, wie z.B. die Jungfernstiege, die zu den Brandgräbern führt. Unterwegs lernen die Teilnehmer die verschiedensten Kräuterarten am Wegrand und deren Verwendung kennen. Eine Zwischenrast auf halber Strecke mit kleinem Kräutersnack rundet die Wanderung ab.

Startpunkt der Wanderung ist um 10:30 Uhr auf dem Nordic-Walking Parkplatz (unmittelbar bei der Autobahnbrücke), Zweibrücker Straße, 66538 Neunkirchen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 8,00 € pro Person und wird vor Ort erhoben. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Die Tourismus- u. Kulturzentrale bittet um eine Voranmeldung zur Wanderung bis spätestens Mittwoch, 29. Mai 2019 (begrenzte Teilnehmerzahl).

Veranstalter:
Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler, Tel.: 06821 / 972920, www.region-neunkirchen.de / www.erlebnisort-reden.de, E-Mail: info@region-neunkirchen.de

 

So 02. Jun 10:30 Uhr bis  13:30 Uhr
Veranstalter: Tourismus- u. Kulturzentrale Landkreis Neunkirchen
NW-Parkplatz Zweibrücker Straße, bei der Autobahnbrücke, 66538 Neunkirchen

(c) TKN Kräuterexpterin Agnes Schmal

(c) TKN Historisches Kasbruchtal