Kräuterwisch-Workshop

Das Binden eines Kräuterwischs ist ein alter Brauch rund um Mariä Himmelfahrt.

Bevor die gesammelten Blumen, Kräuter und Getreideähren zusammengebunden werden, wird deren Bedeutung und Nutzung vorgestellt. Traditionell wird der Strauß am Tag der Kräuterweihe (Mariä Himmelfahrt) in der Kirche gesegnet. Im Anschluss wird er getrocknet und bis zum nächsten Jahr im Haus oder Stall als Schutz vor Krankheiten für Menschen und Tiere aufbewahrt.

 

Preis: 10 Euro/Person (inkl. Kräuterwisch)
Material: bitte Gartenschere mitbringen
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen, mind. 8
Anmeldung: erforderlich, Tel. 06821-972920

Fr 14. Aug 17:30 Uhr bis  20:00 Uhr
Veranstalter: Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen
Freizeitzentrum Finkenrech, Dirmingen