Meine Herren und Damen: Marie!

Ein Musical nach dem Leben von Marie Juchacz

Dieses Jahr beschreitet das Musical Projekt Neunkirchen schon wieder neue Wege! In Kooperation mit dem AWO Landesverband Saarland e.V. bringt es 2019 eine Weltpremiere auf die Bühne der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen. Erzählt wird die Geschichte der AWO-Gründerin Marie Juchacz.

Ungeheuerlich muss das für die meisten der anwesenden Abgeordneten gewesen sein. „Meine Herren und Damen…“, so eröffnete Marie Juchacz ihre Rede vor der Weimarer Nationalversammlung am 19. Februar 1919. Sensationell nicht nur wegen der ungewöhnlichen Anrede, sondern viel mehr noch, weil es die allererste Rede einer Frau vor einem deutschen Parlament war.

Von dieser bemerkenswerten Frau, von ihrer Zeit und den Zuständen in der jungen Demokratie handelt das neue Musical. Als Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, engagierte Politikerin und Frauenrechtlerin hatte Marie großen Anteil an der politischen Entwicklung in Deutschland nach der Kaiserzeit. Grund genug für die AWO Saarland, ein Musical über das Leben eben dieser engagierten Frau in Auftrag zu geben. Maries soziales Wesen, ihre Belesenheit, ihr starker Sinn für Gerechtigkeit und ihr Kampf für die Gleichberechtigung der Frauen, gleichzeitig die enge Beziehung zu ihrer Schwester, die Armut und das Elend der Jahre 1918/19, aber auch die ‚Feierwut‘ der Bessergestellten und der Umgang der Männer mit Frauen, all das thematisiert dieses Musical. Schwere Kost? Keines Wegs. Gelingt doch den Autoren Holger Hauer (Buch und Liedtexte), Francesco Cottone und Amby Schillo (beide Musik) der Spagat zwischen Unterhaltung und geschichtlich fundierter Information.

Weitere Informationen zu Terminen und Tickets unter: http://www.musicalprojekt-neunkirchen.de/

Fr 09. Aug 18:00 Uhr bis  22:00 Uhr  So 18. Aug 22:00 Uhr
Veranstalter: Kreisstadt Neunkirchen
Neue Gebläsehalle