Vogelstimmenwanderung im Erlebnisort Reden

Frühmorgendliche Vogelstimmenwanderung des NABU Schiffweiler über den Erlebnisort Reden

Die frühmorgendliche Wanderung führt am Fuße der Bergehalde Reden entlang des Brönnchestalweihers durch verschiedene Lebensräume, wo die oft lautstarken Bewohner zu hören und zu beobachten sind. 

Insektenjagende Schwalben und Mauersegler und - mit etwas Glück - auch Greifvögel bei ihrer Jagd stellen immer wieder ein faszinierendes Naturschauspiel dar. Die Feldlerche „Vogel des Jahres 2019“ ist hier ein häufiger und regelmäßiger Brutvogel. Und auch der mittlerweile seltene Kuckuck ist immer wieder zu hören.  

Insgesamt sind hier 35 Brutvogelarten (!) nachgewiesen, darunter auch einige Raritäten wie Neuntöter und Schwarzkehlchen.

Neben dem Hören der Vogelstimmen wird man auch viel über die unterschiedlichen Arten und ihre Lebensweise erfahren können und dabei auch immer wieder auf Neues und Überraschendes stoßen. 

Die Wanderung wird geleitet von Ronald Brück vom Ornithologischen Beobachterring Saar (OBS). Ferngläser sollten mitgebracht werden, festes Schuhwerk ist erforderlich.

Treffpunkt: Parkplatz P1 am Gondwana Park. Diesen erreicht man über den Kreisel zum Gondwana Park durch die Bildstockstraße und ist gut ausgeschildert.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung spätestens bis 24.05.2018 erforderlich!

Telefon:              06854-9089855 oder

E-Mail:                 info(at)nabu-schiffweiler.de

Im Anschluss an die Wanderung besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Frühstücks auf der Bergmannsalm. Angeboten wird ein Früstücksbüffet zum Preis von 9,90 €. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob die Teilnahme am Frühstück gewünscht wird.

So 26. Mai 07:30 Uhr bis  10:00 Uhr
Veranstalter: Nabu Schiffweiler
Erlebnisort Reden, Bildstockstraße, 66578 Schiffweiler

(c) Nabu Schiffweiler