Neujahrskonzert 2020 mit dem Capitol Symphonie Orchester

Delikatessen in Musik – dieses Neujahrskonzert ist nicht nur köstlich – es besteht auch weitgehend aus Musik, die sich mit Köstlichkeiten beschäftigt. Natürlich mit Johann Strauß‘ unvergänglicher „Champagner-Polka“ und „Wein, Weib und Gesang“, Häppchen von Gioacchino Rossini und einer sprühenden Sekt-Hymne aus den „Lustigen Weibern von Windsor“. Nicht zu vergessen: im schillernden Revue-Sound Udo Jürgens‘ „Aber bitte mit Sahne“. Und wundervolle Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, die origineller Weise mit exquisitem Käse zu tun hat. Vom Errol-Flynn-Hauskomponisten Erich Wolfgang Korngold gibt es ein Walzerlied an eine Gänseleber. Franz Léhars sinnliche Ankündigung „Da geh ich zu Maxim“. Und natürlich ein „Frühstück bei Tiffany“ samt „Moon River“. Schließlich ein kleiner extraterrestrischer Ausflug mit John Williams in die Heimat von „E.T.“ und natürlich! – „An der schönen blauen Donau“.
Foto:  Capitol Symphonie Orchester

Fr 17. Jan 20:00 Uhr bis  22:30 Uhr
Veranstalter: Neunkircher Kulturgesellschaft
Neue Gebläsehalle

(c) Capitol Symphonie Orchester