Sie befinden sich hier: Startseite

Kulinarisches Neunkirchen mit Aussicht

Industriekultur erfahren und saarländische Spezialitäten genießen, dies ist das Motto der Führung „Kulinarisches Neunkirchen mit Aussicht“.

Die "Kulinarische Führung mit Ausblick" finden am Samstag, 5. und auch am Samstag, 19. Februar 2022 statt.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen - so kann man das Motto der kulinarischen Führung in Neunkirchen treffend zusammenfassen. Denn bevor es zum gemeinsamen Schlemmen in Stumm's Brauhaus geht, machen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen kleinen Exkurs in die frühere Arbeitswelt der Hüttenarbeiter. Unsere Gästeführerinnen nehmen bei der Führung mit auf eine kleine Zeitreise dorthin, wo über 150 Jahre lang das Herz der Stadt - das Neunkircher Eisenwerk oder hierzulande "die Hitt" genannt - pulsierte. Hier geben heute noch Relikte Einblick in die damalige Lebens- und Arbeitswelt.

Wenn dann auch noch der Aufstieg auf den 24,5 m hohen Hochofen bewältigt und der tolle Ausblick genossen wurde, haben sich alle ein paar saarländische Spezialitäten verdient! Die angemeldeten Besucherinnen und Besucher treffen sich jeweils um 16:30 Uhr vor Stumm’s Brauhaus zu einem Begrüßungsgetränk. Anschließend startet die Führung durch das Alte Hütten Areal.

Gegen 18 Uhr endet die Tour wieder an Stumm’s Brauhaus zur Verköstigung der saarländischen Tapas-Spezialitäten wie beispielsweise Mini-Gefüllte, Dibbelabbes und Lyonerpfanne oder auch der vegetarischen Variante.

Die Führung kostet inkl. Begrüßungsgetränk und Tapas-Teller 25 €.

Anmeldung bitte unter (06821) 202-122 oder online unter www.neunkirchen.de/anmeldung-fuehrung.
Für die Teilnahme gilt die 2G+-Regel und eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen.

www.neunkirchen.de/huettenweg 

Kontaktnachverfolgung per Formular (kann vorab auf www.neunkirchen.de/huettenweg heruntergeladen werden)

 

Sa 19. Feb 16:00 Uhr bis  19:00 Uhr
Veranstalter: Kreisstadt Neunkirchen
Vor Stumm’s Brauhaus am Wasserturm, Saarbrücker Straße, 66538 Neunkirchen