Sie befinden sich hier: StartseiteErlebenRadfahren

Radfahren in der Region Neunkirchen

Hinweis: Vorsicht beim Betreten von Wäldern

Aufgrund der Hochwassersituation im Saarland bittet der Saarforst Landesbetrieb alle Waldbesucher um Vorsicht beim Betreten des Waldes. Durch die Wassermassen sind viele Bäume instabil, Wege sind überspült und Hänge abgerutscht. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.saarland.de/saarforst/DE/aktuelles/aktuelle-meldungen/warnhinweis-waldbesuch 

Familienspaß und Action

Auf dem Rad lässt sich die Region Neunkirchen gut erfahren. Wenn Sie gerne eine familienfreundliche Rundtour machen möchten, sind Sie mit der Biber-Radtour rund um Illingen gut beraten. Sollte Sie eine interessante Streckentour von Halde zu Halde bevorzugen, bietet Ihnen die Tour d'Énergie genau das Richtige. Für alle MTB-Fans gibt es den actiongeladenen MTB-Flowtrail in Ottweiler - Adrenalin garantiert!

Der Biber-Radweg ist eine 25 Kilometer lange, mittelschwere Halbtagestour, die neben dem romantischen Bachlauf der Ill auch einige herrliche Aussichten und idyllische Plätzchen zu bieten hat.
Gleich nach dem Start an der Illinger Rehaklinik offenbart sich nach einer kurzen Steigung ein sehr schöner Blick auf Illingen und das Illtal. Nach einem weiteren Anstieg erreichen Sie den Waldrand von Hüttigweiler. Von hier geht es vorbei an Wiesen und Feldern auf einem leicht welligen Höhenweg bis zum Hundesportplatz von Urexweiler, ehe eine rasante Abfahrt in den Ort führt.
In Urexweiler überquert Sie die Ill und folgen dem Weg durch die malerische Auenlandschaft bis nach Hirzweiler. Mit ein bisschen Glück können Sie in diesem Bereich mal einen Biber treffen, denn die Tiere sind seit einigen Jahren wieder an der Ill beheimatet. 
In Hirzweiler folgt mit dem Anstieg zum Faulenberger Hof wieder eine sportliche Herausforderung. Die Obstbäume auf den Wiesen spenden Schatten und laden zu einem kleinen Picknick ein.
Auf gut ausgebauten Schotterwegen geht es weiter in den Wald von Stennweiler, ehe Sie über ruhige Nebenstraßen nach Hüttigweiler gelangen, wo Sie noch einmal die Blicke schweifen lassen und danach die zweite Abfahrt der Tour genießen können. Ein letzter Anstieg auf den „Hirschenhübel“ und die Abfahrt nach Illingen runden die Biber-Tour ab.

Wegmarkierung

Streckenprofil

Länge: 25 Kilometer
Start und Ziel: Reha-Klinik oder Burg Kerpen, Illingen
Anfahrt: Krankenhausstraße oder Burgweg, 66557 Illingen
Charakter: mittelschwer
Fahrzeit: Halbtagestour

Sehenswertes

Burg Kerpen
Bachlauf der Ill
Fischweiher Hirzweiler
Aussicht über das Illtal
Rosengärten Stennweiler und Welschbach

Gastronomie

Hotel-Restaurant Burg Kerpen
Burgweg 5, 66557 Illingen
Tel.: 06825 - 942930
Web: Restaurant Burg Kerpen

Eiscafé Venezia
Hauptstraße 44, 66557 Illingen
Tel.: 06825 - 3114

Tennisclub 1973 Hüttigweiler e.V.
Kiefernweg 36, 66557 Illingen
Tel.: 06825 - 41279
Web: Tennisclub 1973

Die Berghütte
Am Schwinnwasem 1, 66646 Marpingen-Urexweiler
Tel.: 176 - 34359063 

Bäckerei Hoffmann
Talstr. 2, 66557 Illingen-Hüttigweiler
Tel.: 06825 - 2363

Gaststätte Alkonia-Stuben
Verzy Platz 1, 66557 Illingen-Hüttigweiler
Tel.: 06825 - 42626

... von Landsweiler-Reden nach Göttelborn

Willkommen zur Tour d'Énergie!

Erleben Sie eine ganz außergewöhnliche Radtour: Sie umfasst mehrere Millionen Jahre Erdgeschichte, geht in die Tiefe und in die Höhe und macht den Themenkomplex Energie, Energieerzeugung und Energiewende anschaulich. Die Tour steht ganz im Zeichen des Klimawandels.

Dabei führt sie ganz irdisch betrachtet über rund 13 Kilometer von Landsweiler-Reden bis nach Göttelborn. Aufgrund der Auffahrt auf die Halde ist diese Tour als mittelschwer bis schwer kategorisiert.

Die drei großen Etappen – Bergetappe, Waldetappe und Sonnenetappe – setzen thematische Schwerpunkte, die an insgesamt 12 Stationen spannend und verständlich aufzeigen, welche Zusammenhänge bestehen und welche Aufgaben vor uns liegen.

Die Tour d'Énergie will Zusammenhänge erklären und auf spannende Weise informieren. Sie will zum Nachdenken anregen, jedoch keinesfalls belehren. Aber vor allem soll sie Spaß machen.

 

Wegmarkierung

Streckenprofil

Länge: 13 Kilometer in eine Richtung
Start und Ziel: Tourismus- und Kulturzentrale Landkreis Neunkirchen
Anfahrt: Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler
Charakter: mittelschwer - schwer
Fahrzeit: Halbtagestour

Sehenswertes

Erlebnisort Reden
Wassergarten Reden
Haldenpateau Reden
Itzenplitzer Weiher
Halde Göttelborn

Gastronomie

Redener Hannes
Am Bergwerk 10, 66578 Schiffweiler
Tel.: 06821 - 8690774 oder 0151 - 54096063

Alm Food
66578 Schiffweiler, auf der Bergehalde
Tel.: 0178 - 4089442
Web: Facebook Alm Food
Aktuelle Öffnungszeiten finden Sie hier

Gondi's Restaurant
Bildstockstraße, 66578 Schiffweiler
Tel.: 06821 - 9316325
Web: GONDWANA - Das Praehistorium

Alt Steigershaus Merchweiler
Altsteigershaus, 66589 Merchweiler
Tel.: 06825 - 5181

Bistro Schützenhaus Göttelborn
Hauptstraße 189a, 66287 Göttelborn
Tel.: 0178 4750385
Web: Schützenhaus Göttelborn

Neben Saar, Prims und Nahe gehört die Blies zu den bedeutendsten Flüssen des Saarlandes. Die Blies ist der längste Nebenfluss der Saar und entspringt bei Selbach im nördlichen Saarland, unweit der Nahequelle. Auf dem circa 105 km langen Routenvorschlag "Blies-Radweg" kann man vom Bostalsee im Sankt Wendeler Land aus über Neunkirchen und Blieskastel bis über die französische Grenze nach Sarreguemines radeln. Auf der Tour können Sie im Bliestal schöne Landschaftsabschnitte sowie kulturhistorische Stätte erkunden.

Zu Beginn gibt es einige Anstiege zu bewältigen. Weiterführend ist die Strecke sehr leicht und auf meist flachen Wegen. Bitte beachten Sie, dass Sie auf diesem Tourenvorschlag verschiedenen Wegweisern folgen. Bitte beachten Sie hierfür die Wegbeschreibung. Diese finden Sie auf der Homepage der Saarpfalz-Touristik.

Streckenprofil

Länge: 104,5 km

Start: Parkplatz im Freizeitzentrum Bostalsee, Am Seehafen 1, 66625 Nohfelden-Bosen

Ziel: Bahnhof von Sarreguemines, F-57200 Sarreguemines

Anfahrt: Beschreibung siehe Website

Charakter: mittel

 

Webseite

Auf der Homepage der Saarpfalz-Touristik finden Sie ausführliche Informationen über den Blies-Radweg.

Mountainbiken

Freuen Sie sich auf rund 90 km Fahrspaß auf unseren drei neuen Mountainbikestrecken in der Region Neunkirchen.
Von Anfänger bis Fortgeschrittene ist für jeden etwas dabei.

Hinweis: Auf Grund von vorübergehenden Baumaßnahmen können Streckenbeschilderungen vereinzelt von den gpx.Dateien abweichen.

Aufgrund eines umgestürzten Baums ist die Strecke kurz vor dem Glashütter Weiher gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet (siehe Foto der Umleitung, blaue Linie). Außerdem ist der schmale Trail kurz vor dem Ziel am Schwimmbad Lakai durch einen verstopften Ablaufkanal überschwemmt und nicht passierbar. Die Stelle kann auf der direkt daneben liegenden Straße umfahren werden (siehe Foto Umleitung, blaue Linie).


Willkommen auf unserer Mountainbike-Tour 1

Mit knapp 24 km ist die Tour 1 die kürzeste der Strecken. Durch ihren eher gemäßigten Verlauf ist sie zudem für Einsteiger*innen gut geeignet. Unterwegs geht es vom zentralen Startpunkt aus über Waldwege und Pfade zum Glashütter Weiher, der mit der dortigen Gastronomie eine ideale Rastmöglichkeit darstellt. Danach führt die Strecke über den Eschweiler Hof und Neunkirchen-Furpach zurück zum Startpunkt. Das Besondere: Die Strecke teilt sich unterwegs ein kurzes Stück mit der Mountainbike-Strecke PUR, die mit fast 100 km rund um St. Ingbert verläuft – so kann hier je nach Anspruch kombiniert oder die Strecke gewechselt werden.
 

Wegmarkierung

Streckenprofil

Länge: 24 Kilometer in eine Richtung
Start und Ziel: Die Lakai
Anfahrt: Lakaienschäferei 1, 66538 Neunkirchen
Charakter: einfach -mittel
Fahrtechnik: Level 1 von 3
Höhenmeter: 300

Sehenswertes

Glashütter Weiher  
Anschluss PUR                   
CFK
Furpacher Weiher

Gastronomie

Bistro im Schwimmbad "Die Lakai"
Lakaienschäferei 1, 66538 Neunkirchen
Tel.:06821/9319890

Fischerhütte Furpach
Am Biehlersweiher, 66539 Neunkirchen
06821 - 30221
Web: www.fischerhuette-furpach.de

Gasthaus Eschweilerhof
Im Eschweilerhof 19, 66539 Neunkirchen
06849 - 1810450
Web: www.gasthaus-eschweilerhof.de

Zur Rohrbacher Glashütte
Glashütter Hof 2, 66386 St. Ingbert
06894 - 51133
Web: www.rohrbacher-glashuette.de

CFK - Centrum für Freizeit und Kommunikation der Lebenshilfe gGmbH
Zum Nassenwald 1, 66583 Spiesen-Elversberg
06821 - 95979 0
Web: www.cfk-freizeitcentrum.de

Wegen Umsturzgefahr mehrerer Bäume am Weiher im Volkspark Wellesweiler wurden ca. 50 m der Strecke gesperrt. Der auf dem Foto rot markierte Bereich sollte umfahren werden, die Umleitung ist in blau eingezeichnet. Die GPX Daten können Sie hier herunterladen: GPX-Daten Umleitung MTB-Tour 2. Außerdem ist der schmale Trail kurz vor dem Ziel am Schwimmbad Lakai durch einen verstopften Ablaufkanal überschwemmt und nicht passierbar. Die Stelle kann auf der direkt daneben liegenden Straße umfahren werden (siehe Foto Umleitung, blaue Linie).


Willkommen auf unserer Mountainbike-Tour 2

Wer es gerne etwas anspruchsvoller mag, der kommt auf der Tour 2 mit einer Streckenlänge von 33 km voll auf seine Kosten. Die Tour führt durch das Naturschutzgebiet Kasbruchtal mit seinen sehenswerten Brandgräbern, durch das Neunkircher Zentrum mit großem gastronomischen Angebot und auch unmittelbar am Zoo vorbei, der zu einem Zwischenstopp einlädt. Fahrtechnisch ist hier schon etwas mehr Können und Kondition gefragt, um die schmalen, wendigen Trails in Kombination mit der hügeligen Landschaft zu meistern.

Wegmarkierung

Streckenprofil

Länge: 33 Kilometer in eine Richtung
Start und Ziel: Die Lakai
Anfahrt: Lakaienschäferei 1, 66538 Neunkirchen
Charakter: mittel - anspruchsvoll
Fahrtechnik: Level 2 von 3
Höhenmeter: 500

Sehenswertes

Kasbruchtal
Neunkircher Zoo
Fliehburg Wellesweiler

Gastronomie

Bistro im Schwimmbad "Die Lakai"
Lakaienschäferei 1, 66538 Neunkirchen
Tel.:06821/9319890

Fischerhütte Wellesweiler
Am Ochsenwald 2, 66539 Neunkirchen
06821 - 42968
Web: Angelsportverein 1958 Wellesweiler

Restaurant Waldeslust
Waldstraße 32, 66538 Neunkirchen
06821 - 21771

Neunkircher Zentrum
vielseitiges gastronomisches Angebot

Der schmale Trail kurz vor dem Ziel am Schwimmbad Lakai ist durch einen verstopften Ablaufkanal überschwemmt und nicht passierbar. Die Stelle kann auf der direkt daneben liegenden Straße umfahren werden (siehe Foto Umleitung, blaue Linie).


Willkommen auf unserer Mountainbike-Tour 3

Für ausdauernde Mountainbiker*innen ist die Tour 3 mit den meisten zu überwindenden Höhenmetern eine ideale Partie. Auf 33 km können Sie eindrucksvoll die Spuren des Bergbaus in der Region erleben. Durch das Landschafts- und Schutzgebiet LIK Nord führt die Strecke an Heinitz vorbei und schließlich ganz hinauf auf die Bergehalde in Landsweiler-Reden. Bei einem Besuch des Biergartens auf dem Plateau kann man von dort die herrliche Aussicht genießen. Weiter geht es durch den Wald in Richtung Spiesen-Elversberg, vorbei am Centrum für Freizeit- und Kommunikation, wo ein Kreuzungspunkt mit der Tour 1 besteht. Abwechslungsreiche Trails führen über Neunkirchen-Furpach zurück zum Startpunkt.

Wegmarkierung

Streckenprofil

Länge: 33 Kilometer in eine Richtung
Start und Ziel: Die Lakai
Anfahrt: Lakaienschäferei 1, 66538 Neunkirchen
Charakter: einfach -mittel
Fahrtechnik: Level 2 von 3
Höhenmeter: 550

Sehenswertes

Heinitzer Weiher
Erlebnisort Reden
CFK
Hofgut Menschenhaus
Furpacher Weiher

Gastronomie

Redener Hannes
Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler
06821 - 8690774
Web: Facebook Redener Hannes

CFK - Centrum für Freizeit und Kommunikation der Lebenshilfe gGmbH
Zum Nassenwald 1, 66583 Spiesen-Elversberg
06821 - 959790
Web: CFK Freizeitcentrum

Hofgut Menschenhaus
Kirkeler Str. 100, 66538 Neunkirchen
06821 - 3619900
Web: Hofgut Menschenhaus

Fischerhütte Furpach
Am Biehlersweiher, 66539 Neunkirchen
06821 - 30221
Web: Fischerhütte Furpach

Alm Food
66578 Schiffweiler, auf der Bergehalde
Tel.: 0178 - 4089442
Web: Facebook Alm Food
Aktuelle Öffnungszeiten finden Sie hier

Flowtrails bieten Ihnen eine längere, sanft abfallende Abfahrt mit überhöhten Kurven, Rampen und diversen Sprüngen. Der wellige Verlauf des Flowtrails lässt Achterbahn-Feeling aufkommen und die vielen spielerischen Elemente, die auch ohne exzellente Fahr- oder Sprungtechnik gemeistert werden können, zaubern Tourenbiker*innen bis Freerider*innen gleichermaßen ein breites Grinsen in das Gesicht.

Der Flowtrail Ottweiler hat definitiv jede Menge zu bieten. Vom ebenen und leicht abfallenden Kurvenslalom auf unserer "blauen Linie" über weitläufige Serpentinen mit ordentlich Gefälle und Anliegern zum Durchsurfen bis hin zu diversen Kickern und unserem schönen Zwei-Meter-Drop!

Die MTB-Abfahrtstrecke hat, vergleichbar zu Skipisten, drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade: Blau für Anfänger, Rot für Fortgeschrittene und Schwarz für Geländeprofis und bietet so jedem die passende Herausforderung. Der ebenfalls ausgeschilderte Rückweg zum Start führt fast parallel zur Strecke.

Die Nutzung der Strecke erfolgt auf eigene Gefahr hin und nur in eine Richtung! Es besteht weiterhin Helmpflicht, ab dem rotem Schwierigkeitsgrad sind zudem Protektoren angeraten.

Streckenprofil

Länge: 2,5 Kilometer
Start und Ziel: "Betzelhübel" nahe dem Sportplatz Steinbach
Anfahrt: Beschreibung siehe Website
Charakter: schwer

Sehenswertes

Altstadt Ottweiler
Aussichtsturm Betzelhübel

Gastronomie

In der Altstadt von Ottweiler

Sie haben auf einem unserer Wege einen Schaden oder Mangel entdeckt?
Melden Sie diesen gerne direkt über unseren Mängelmelder und wir kümmern uns darum!