Sie befinden sich hier: Startseite  Finkenrech  Gruppenangebote für Erwachsene 

Unsere Gruppenangebote für Erwachsene

Erleben Sie im Rahmen einer Gartenführung, was das Freizeitzentrum Finkenrech so zauberhaft und einzigartig macht. Sie können entweder eine Führung durch die gesamte Anlage buchen und überall kurz reinschnuppern, oder Sie suchen sich einen Teilbereich aus und nehmen dort die einzelnen Pflanzen ein wenig näher unter die Lupe.
Dank einer speziellen Kommunikations-Anlage können die Führungen auch für hörgeschädigte Personen angeboten werden.


Saison: März bis Oktober

Information und Buchung

Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN)
Am Bergwerk Reden 10
66578 Schiffweiler
Tel.: 06821/972920
Fax: 06821/9729222

Blumen, Sträucher und blühende Bäume strahlen fast das ganze Jahr in immer neuen Farben und Farbkombinationen.
Neben dem Rosen- und dem Asiatischen Garten bieten auch viele weitere liebevoll angelegte Themengärten interessante Anregungen für Hobbygärtner.
Im Rahmen dieser Führung erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die komplette Anlage und schnuppern in die unterschiedlichen Gärten hinein.

Gruppengröße: max. 25 Personen / Gästeführer
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Preis: 65 Euro / Gruppe

Eine der Hauptattraktionen auf Finkenrech ist der Rosengarten. In Form einer langstieligen Rose präsentiert er auf 1.500 m² eine Vielzahl verschiedenster Rosenklassen.

Ein besonders großes Farbenspektakel ist während der Hauptblütezeit im Juni / Juli zu bestaunen (2. Blütezeit etwa August / September).

Der Gästeführer erläutert in fachkundiger Weise den Garten und stellt verschiedene Rosenarten und Rosensorten vor. Dazu zählen u.a. Kletterrosen, herrlich duftende „Historische Rosen“ und „Englische Rosen“. Darüber hinaus erhalten Sie allerlei Tipps zu den Pflanzen und deren Pflege.

Gruppengröße: max. 25 Personen / Gästeführer
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Preis: 65 Euro / Gruppe

Auf einer Gesamtfläche von über 1.700 m² erstreckt sich der asiatische Garten auf Finkenrech.

Dieser ist untergliedert in einen Zen- bzw. Kiesgarten, einen Teichgarten, einen Landschaftsgarten und einen Bambushain.

In erster Linie stellt der Garten einen Ort zum Verweilen und Nachdenken dar. Hier ist es möglich, die Sorgen und Probleme des Alltags hinter sich zu lassen und durch Entspannung und Ablenkung neue Kraft und Zuversicht zu tanken.

Gruppengröße: max. 25 Personen / Gästeführer
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Preis: 65 Euro / Gruppe

Viele Pflanzen, die in der Schulmedizin und in der alternativen Heilkunde eine wichtige Rolle spielen, präsentieren sich im Arzneipflanzengarten auf rund 650 m² Fläche.

Auf der Reise durch den Kräutergarten entdecken Sie die Vielfalt der Wild- und Gartenkräuter und erfahren Wissenswertes zum Sammeln, Genuss und Anbau im eigenen Garten.

Gruppengröße: max. 25 Personen / Gästeführer
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Preis: 65 Euro / Gruppe

April/Mai: Wildkräuter
Ein herrliches Kräuterangebot lässt sich zu dieser Zeit auf den Wiesen entdecken. Die  Führung bietet sich für alle an, die mehr über heimische Wiesenkräuter und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten erfahren möchten.

Juni: Hochbeet, Kompost und Kräutergarten
Im Rahmen dieser Führung erhält Ihre Gruppe allerlei Tipps und Veranschaulichungen zur Kompostierung und zum Anlegen eines Hochbeets.  Im Kräutergarten entdecken Sie die Vielfalt der Gartenkräuter und erfahren Wissenswertes zu Ernte, Genuss und Anbau im eigenen Garten.

Juli: Grün trotz Hitze
Durch die mittlerweile sehr trockenen Sommer suchen viele Gartenliebhaber nach Stauden, die wenig gegossen werden müssen. In trockenen, sonnigen Lagen fühlen sich z.B. Zierlauch, Gewürze, Duftnesseln und Gräser wohl. Alternativ zum Buchs, bieten sich u.a. kleine Eiben, die Heckenkirsche aber auch duftende Hecken an.

August: Duftgarten in den Abendstunden
In der Sommerzeit entwickeln sich besonders in den Abendstunden Blüten, Blätter und Gehölze zu wahren Duftkompositionen. So empfiehlt sich dieser schöne geführte Abendspaziergang, bei dem man die verlockenden Wohlgerüche von Tabak, Lebkuchenbaum, Muskatellersalbeis und Co. genießen kann.

September/Oktober: Bauerngarten
Während der Führung durch den traditionellen Bauergarten erhalten Sie praktische Tipps für den eigenen Garten: Hochbeet, Fruchtfolge, Verträglichkeit verschiedener Gemüsesorten, ökologische Düngung, Kompostierung und Anbaumöglichkeiten auf kleinsten Raum spielen hierbei eine Rolle.

 

Gruppengröße: max. 25 Personen
Dauer: 2 Stunden
Preis: 65 Euro / Gruppe

Die Tour startet mit einem Besuch des Freizeitzentrums Finkenrech. Hier wird Ihrer Gruppe eine wunderschöne „Garten-Kollektion“ mit einem besonders facettenreichen Angebot vorgestellt. Auf den rund 60.000 qm finden Sie zahlreiche Natureindrücke. Im Rahmen einer Gartenführung erleben Sie, was Finkenrech so zauberhaft und einzigartig macht.
Ein Höhepunkt ist der Rosengarten, der in Form einer langstieligen Rose angelegt ist. Der Asiatische Garten mit verschlungenen Wegen, sorgsam angelegten Kiesflächen, Wasserspielen und Teichen lädt zum Entspannen und Wohlfühlen ein.
Interessante Anregungen bieten auch die thematisch orientierten Gartenbereiche. Hierzu zählen u.a. Duft-, Stauden-, Arznei- und Kräutergarten.
Nach dem Spaziergang durch die Gärten haben Sie die Möglichkeit zur Mittagspause im Restaurant des Landhotels Finkenrech.
Anschließend erkunden Sie mit Ihrer Gruppe die Abteikirche und den Klostergarten der Benediktinerabtei St. Mauritius in Tholey (Kirche wegen Renovierungsarbeiten voraussichtlich wieder ab Sommer 2020 möglich). Hier besteht auch die Möglichkeit, in der benachbarten „Hotellerie Hubertus“ Kaffee und Kuchen einzunehmen.
Nach dem Rundgang geht es zum Schaumberg, dem "Hausberg" des Saarlandes. Der 37 m hohe markante Aussichtsturm ist der deutsch-französischen Freundschaft gewidmet. Ein Panorama-Aufzug bringt Sie zur Aussichtsplattform. Von hier aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf das Sankt Wendeler Land und weit darüber hinaus.
Im Turm sind zwei lohnenswerte Ausstellungen zu sehen: Eine ist der deutsch-französischen Geschichte gewidmet, die andere Ausstellung „COzwo und Co“ beschäftigt sich mit unserem Klimaschutz. Zum gemütlichen Ausklang bietet sich die Gaststätte „Schaumberg-Alm“ mit Terrasse und Biergarten an

Dauer:
ca. 8 Stunden

Buchung:
bis 7 Tage vor Anreise (auf Anfrage)

Preis:
180 Euro pauschal (Gruppe bis 25 Personen, darüber hinaus auf Anfrage)

Weitere Kosten:
Eintritt Schaumbergturm 1 Euro/Person (bar vor Ort)

Leistungen:
• ganztägige Reisebegleitung
• Gartenführung durch das Freizeitzentrum Finkenrech
• Führung durch die historische Abteikirche und den Klostergarten der Benediktinerabtei (Kirche wegen Renovierungsarbeiten voraussichtlich wieder ab Sommer 2020 möglich)
• Besichtigung von zwei Ausstellungen im Schaumbergturm