Sie befinden sich hier: Startseite  Erleben  Sehenswürdigkeiten 

In Heiligenwald liegt die ehemalige Grube Itzenplitz, deren Tagesanlagen ein eindrucksvolles Bild abgeben. Das Fördergerüst Itzenplitz III, eine 13 Meter hohe Stahlfachwerkkonstruktion, ist heute das älteste erhaltene Seilscheibengerüst des Saarbergbaus. Sie ist Namensgeber für das Waldgebiet zwischen Merchweiler, Heiligenwald und Friedrichsthal.

Der Naherholungsraum Itzenplitz ist mit seiner Gesamtfläche von 750 Hektar eine Kulturlandschaft, die durch den Steinkohlebergbau entstanden und auch geprägt worden ist.

Er verfügt über einen Nordic.Walking.Park mit vier verschiedenen Strecken von 5,5 Kilometern bis 11 Kilometern zwischen Heiligenwald, Friedrichsthal und Merchweiler. Abwechslungsreiche Wanderwege wie die Redener Bergbaupfade erschließen das gesamte Gebiet.

Der idyllisch gelegene Itzenplitzer Weiher mit dem historischen und gerade erst renovierten Pumpenhäuschen ist zentraler Mittelpunkt des Naherholungsraumes und stellt ein besonderes Kleinod im Denkmäler bestand des Saarlandes dar. Hier ist ein großartiges Erholungsgebiet für Wanderer, Nordic-Walker, Radfahrer, Reiter und Angler entstanden.



Info & Kontakt

Naherholungsraum Itzenplitz
Itzenplitzstraße
66578 Schiffweiler-Heiligenwald
Tel.: 0 68 21 - 6 78 39

Die Besichtigung der Grube Itzenplitz ist von außen ganzjährig möglich.

Lage & Anfahrt